“D’Freed um Denken, Texter iwwer Philosophie a Philosophesches” 10 Jahre Walfer Anthologie

Hrsg. Administration Communale de Walferdange Mit Fotos von Raymond Clement Viersprachig: Luxemburgisch, Deutsch, Französisch, Englisch 160 Seiten, 138 x 225 mm Englische Broschur



ISBN 978-2-87954-258-4

28,50 €


Inhalt

D’Freed um Denken – das haben die Autoren wörtlich genommen und sich den großen und kleinen Fragen des Lebens gestellt. Mal ernst, mal verspielt und humorvoll haben sich folgende Autoren mit dem Thema der diesjährigen Walfer Bicherdeeg befasst: Julie-Suzanne Bausch, Norbert Campagna, Jean-Paul Harpes, Hubert Hausemer, Dietmar H. Heidemann, Frank Hofmann, André Hoffmann, Lex Jacoby, Sabrina Notka, Jean Portante, Nadia Primc, Paul Rauchs, Lukas K. Sosoe, Robert Theis, Jean-Luc Thill und Cyril Welch.Zehn Jahre sind vergangen, seit die erste Anthologie begleitend zu den Walfer Bicherdeeg erschienen ist. Dabei hat sich die liebevoll gestaltete Textsammlung mit der Zeit zu einem breit gefächerten Forum für junge und etablierte Autoren aus Luxemburg und der Großregion entwickelt. Die Anthologie hat für ihre attraktive Gestaltung bereits Preise erhalten und kam in renommierten Publikationen wie “Die Zeit” zu Ehren. Zum Jubiläum präsentiert sich die diesjährige Ausgabe nach einem kleinen Lifting in einem neuen handlichen Format und mit einem frischen, grafischen Design.Neben den Texten laden die stimmungsvollen Bilder des renommierten, luxemburgischen Fotografen Raymond Clement den Leser dazu ein, selbst in philosophische Gedankenwelten abzutauchen.